15.September 2021

Bei Kontaktaufnahme zum Büro bitten wir um etwa Geduld. Zum Wiederbeginn möchte z.zt jeder etwas und etwas ausführlicher. Wir bemühen uns alle Anfragen schnellstmöglich zu bearbeiten.

………………………...

6.September 2021

Die Mitgliederversammlung 2020 findet am 30. Oktober 2021 um 10:00 Uhr in der Christophorus Kirche in der Menkestr. statt.

…………………………….

26.August 2021

Wiederbeginn der Wassergymnastikgruppen in der Sole ab dem 6. September zu den gewohnten Zeiten.

Bitte die 3G Regeln beachten. Bitte den Impfnachweis mitbringen.

 

Gustav-Heinemann-Bürgerhaus beginnt am 13. September unter Corona-Regeln.

Bitte den Impfnachweis mitbringen.

……………………….. 

6. Juli 2021 

Anfrage im Reha-Bad Friedehorst: Verweis als Klinik und keine Wassergymnastik mehr in diesem Jahr.

 

 

 

 

Über kurz oder lang kann das nimmer länger so weitergehen,

außer es dauert noch länger,

dann kann man nur sagen,

es braucht halt alles seine Zeit,

und Zeit wär´s,

dass es bald anders wird.

                                                                                              Karl Valentin

 

 

Januar 2021  

Ausfallzeiten durch Corona

Es mehren sich die Klagen, dass kein Wasser.- oder Trockengymnastik stattfindet, aber Geld eingezogen wird. Hierbei handelt es sich um den Mitgliedsbeitrag, der am Anfang des Jahres fällig ist. Für das Funktionstraining werden zurzeit keine Beträge eingezogen.

„Haben unsere Mitglieder ein Sonderkündigungsrecht oder dürfen sie den Mitgliedsbeitrag mindern, wenn das Vereinsleben still steht?“

An sich nein. Der Beitrag dient ja dem Zweck, das Vereinsleben zu erhalten und seine Ziele erfüllen zu können und ist grundsätzlich kein Entgelt für die Leistungen des Vereins. Mit dem Mitgliedsbeitrag werden überwiegend die laufenden Kosten eines Vereins gedeckt. 

Zudem ist der Beitrag knapp kalkuliert und dient ja für ganzjährig anfallende Kosten wie etwa Verbandsabgaben und der Zweck einer Vereinsmitgliedschaft liegt nun mal in der längerfristigen Verpflichtung. 

Daher dürfte es nicht gerechtfertigt sein, für einen temporären Zeitraum, in dem die Leistungen entfallen, den Mitgliedsbeitrag zu mindern oder eine außergewöhnliche Kündigung zu vollziehen. Für das Funktionstraining werden zurzeit keine Beträge eingezogen.

Auch die Mail, die uns erreichte, sorgt für Verwunderung. 

Zitat:

"Zudem vermisse ich irgendeine Art des Bedauerns oder eine Nachricht bezüglich der Nicht-Aktivität im Schwimmbad, eine kleine Info oder ähnliches seitens der Selbsthilfegruppe, die, wie es scheint, lediglich die üblichen Formalitäten der Mitgliedschaft imstande zu regeln ist."

Zitatende 

 

In der Tagespresse wird 24 Stunden lang die Problematik der Schließungen erläutert und der Verein will nicht seine knappen Gelder aufwenden um  gleiche Thesen noch einmal in einem Rundschreiben an alle Mitglieder zu wiederholen.

 

Trotzdem wünschen wir uns alle, dass das Funktionstraining bald wieder beginnen kann.                     

-------

28.Juli 2020

 

Die Verbände der Krankenkassen auf Bundesebene informieren:

 

1. Vor dem 16.03.2020 bewilligte Verordnungen 

Bei Verordnungen Muster 56, die vor dem 16.03.2020 bewilligt wurden und am 16.03.2020 noch gültig waren, wird die Anspruchsdauer automatisch um sechs Monate verlängert.

 

2. Im Zeitraum vom 16.03.2020 bis 31.07.2020 bewilligte Verordnungen

Bei Verordnungen Muster 56, die im Zeitraum vom 16.03.2020 bis 31.07.2020 bewilligt wurden, wird die Anspruchsdauer automatisch um sechs Monate verlängert.

 

3. Nach dem 31.07.2020 bewilligte Verordnungen

Für nach dem 31.07.2020 bewilligte Verordnungen gilt die von der Krankenkasse bewilligte Anspruchsdauer.

-------